das sind Erwachsene und Eltern der Fliegenden Homberger, die sich der Show verschrieben haben.
Das Alter der Teilnehmer und Teilnehmerinnen erstreckt sich von ca. 20 bis fast 60 Jahren.
Unsere Schwerpunkte sind Bewegungstheater, Partnerakrobatik und Tanz mit und ohne Objekten.

Trainingzeiten: Donnerstag 18:30 - 20:30 Uhr in der Wilhelm-Otto-Halle
Leitung: Lydia Brosamer
Kontakt / Email: himmelsstüDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere noch sehr junge Geschichte:

Gegründet wurden die Gruppe Himmelsstürmer Anfang 2016 als Turnfest-Projektgruppe für die aktive Teilnahme am IDTF in Berlin. Es sollten auch interessiert Eltern unserer kleinen und großen Akrobaen einmal die Möglichkeit bekommen, nicht nur die Betreuung unserer Schützlinge vor Ort zu unterstützen, sondern auch einmal Bühnenluft zu schnuppern und die davon ausgehende Magie zu erleben.

Lydia Brosamer hat sich als Trainerin und Choreographin dieser Herausforderung gestellt und eine wunderbare so ganz andere Show namens "Himmelsstümer" entwickelt. Nicht nur, dass sie jeden Teilnehmern ob blutigster Anfänger oder erfahrener Akrobat mit seinen persönlichen Stärken ins optimale Licht stellt, sie hat auch eine professionelle und wunderbare Art, die unterschiedlichstenen Charaktère und Geschlechter in dieser Gruppe zu einer harmonischen Einheit miteinander zu verbinden; in der Show und als Team.

Als wir Lydias Show Himmelsstürmer dann auf der Bühne am Brandenburger Tor zum ersten mal in Gänze life erleben durften, ging vielen der Gedanke durch Kopf: "Oh wie schööön!". So haben wir uns sehr gefreut, als viele Eltern nach diesem tollen Erlebnis Lust auf mehr verspürten und Lydias Projekt-Show zu einer gleichnamigen fest installierten SHowgruppe für Erwachsene im Homberger TV geworden ist, den Himmelsstürmern.

 

Die Ermutigung von Lydia und dem Team es mit dieser außergewöhnlichen Show einmal beim Rendezvous der Besten zu versuchen ließ alle nocheinmal wachsen. Akribisch wurde sich auf die Qualifikation beim Landesentscheid im Rahmen der Rheinischen Turnshow vorbereitet. Das Gesamtkonzept wurd optimiert und noch mehr zu einer choreographischen Gesamtheit mit rotem Pfaden verschmolzen, in der vor allem auch die Objekte "Leitern" ganzheitlich in Szene gesetzt bleiben. Begleitet von bildlich dargestellten Raumwegen und choreographischen Bildaufbauten führte Lydia ihre Gruppe in den wöchentlichen Trainingseinheiten und zusätzlichen Workshopwochenenden Schritt für Schritt zur Präzision der Darbietung.

Was für ein Freude: Das nächste Ziel ist erreicht: Die Himmelsstürmer erhalten von der Jury die Qualifikation für die Teilnahme am Bundesfinale Rendezvous der Besten des Deutschen Turnerbundes 2018.

Und damit nicht genug: Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus:

Die Himmelsstürmer repräsentieren bei der Weltgymnaestrada in Dornbirn 2019 zusammen mit dem Showkader die Fliegenden Homberger, den Homberger Turnverein, den Rheinischen Turerbund und den Deutschen Turnerbund auf internationalem Boden.


 

 

 

Datenschutzordnung HTV