Rehabilitationssport Orthopädie bei Wirbelsäulen- und Gelenkschäden

Das Angebot richtet sich an Menschen mit Beeinträchtigungen am Bewegungs- und Stützapparat wie z.B. Rückenschmerzen, Arthrose, Osteoporose oder Bandscheibenvorfällen.

Ziel ist die Steigerung von Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination. Tiefliegende Muskeln zur Stabilisation der Körpermitte werden trainiert, Wirbelsäule und Gelenke mobilisiert.

Auch Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen sind wichtige Stundeninhalte und ergänzen das Übungsprogramm.


Rehabilitationssport : Orthopädie

Montag        09.00 - 10.00 Uhr / Birgitta Gatz      / Wilhelm-Otto-Halle

Montag        11.00 - 12.00 Uhr / Birgitta Gatz      / Wilhelm-Otto-Halle

Mittwoch     09.00 - 10.00 Uhr / Birgitta Gatz      / Wilhelm-Otto-Halle

Mittwoch     11.00 - 12.00 Uhr / Bettina Schwier / Wilhelm-Otto-Halle

Mittwoch     18.00 - 19.00 Uhr / Heike Potschka  / Turnhalle Ottoschule

Mittwoch     19.00 - 20.00 Uhr / Heike Potschka  / Turnhalle Ottoschule

Donnerstag 11.00 - 12.00 Uhr / Bettina Schwier / Wilhelm-Otto-Halle

Donnerstag 18.00 - 19.00 Uhr / Birgitta Gatz      / kleine Halle Franz-Haniel-Gymnasium